22.02.2022

Innovationskraft auf Top-Niveau

Studie zeichnet ABG FRANKFURT HOLDING als eines der Top 5-Unternehmen mit der höchsten Innovationskraft in der Wohnungswirtschaft aus

Die ABG FRANKFURT HOLDING zählt in Deutschland im Bereich der Wohnungswirtschaft zu den Unternehmen mit der höchsten Innovationskraft. Dies ergab eine aktuelle Studie, die der Fernsehsender WELT TV in Zusammenarbeit mit dem Kölner Analyse Institut ServiceValue erhoben hat. Mit einem Wert von 2,66 liegt die Wohnungsgesellschaft der Stadt Frankfurt in der Spitzengruppe der Unternehmen, denen in ihrer Branche eine sehr hohe Innovationskraft attestiert wird. Für die branchenübergreifende Studie „Innovationskraft" wurden mehr als 221.000 Führungskräfte-Urteile zu 2.399 deutschen Unternehmen aus 176 Branchen eingeholt.

„Bezahlbaren und energieeffizienten Wohnraum für alle Gruppen der Gesellschaft zu realisieren ist ein Ziel, das uns jeden Tag motiviert. Wir freuen uns, dass unser Unternehmen auch unter dem Aspekt der Innovationskraft so positiv wahrgenommen wird. Das ist eine Anerkennung, die dem Engagement unseres gesamten Teams zu verdanken ist", erklärt Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG FRANKFURT HOLDING.

Die ABG FRANKFURT HOLDING ist mit über 54.000 Wohnungen der größte Wohnungskonzern in Frankfurt am Main und war Anfang der 2000er Jahre das erste Unternehmen der Wohnungswirtschaft, das die besondere energieeffiziente und wirtschaftliche Passivhaustechnologie im Geschoßwohnungsbau eingesetzt hat. Inzwischen wurden 4.600 Wohnungen im Passivhausstandard realisiert. Aufbauend auf diesen Erfahrungen hat die ABG zusammen mit Partnern mit dem im Energie-Plus-Standard errichteten „Aktiv-Stadthaus" in der Frankfurter Speicherstraße eines der energieeffizientesten Mehrfamilienhäuser im Geschosswohnungsbau in Deutschland realisiert. Es kombiniert verschiedene Lösungen wie Solarenergie, Batteriespeicher, Abwasserwärmetauscher und E-Carsharing miteinander.
Zum Ranking

Pressemitteilung (PDF) | Foto Aktiv-Stadthaus / Quelle: ABG/Herbert Kratzel


Über die ABG FRANKFURT HOLDING GmbH

Die ABG FRANKFURT HOLDING GmbH ist der Immobilienkonzern der Stadt Frankfurt am Main. Zum Unternehmen gehören die Wohnungsgesellschaften Frankfurter Aufbau AG (FAAG), die Hellerhof GmbH, die WOHNHEIM GmbH und die MIBAU GmbH. Über die SAALBAU Betriebsgesellschaft mbH betreibt das Unternehmen die Bürgerhäuser in den Stadtteilen Frankfurts. Darüber hinaus ist das Unternehmen an weiteren Gesellschaften beteiligt, in denen mit Partnern Immobilienprojekte und Mobilitätslösungen entwickelt und betrieben werden. Insgesamt gehören zum ABG-Konzern ca. 54.000 Wohnungen und rund 37.000 sonstige Mieteinheiten wie Garagenstellplätze und Gewerbeeinheiten. Als Passivhausmacher zählt die ABG zu den Schrittmachern der Energieeffizienz in der Wohnungswirtschaft.

 

Zurück zur Übersicht
© 2022 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten